Früher Zionismus in Berlin

Theodor Zlocisti (1874-1943) war ein Vertreter des frühen Zionismus in Deutschland, dessen Leben und Werk in der Forschung bislang noch wenig Aufmerksamkeit gefunden hat. Der Historiker und Erziehungswissenschaftler Albrecht Spranger untersucht in seiner Dissertation die Biographie Zlocistis, in der sich das besondere Spannungsverhältnis religiöser und nationaler Identität abbildet, das für die jüdischen Bürger im Deutschen Kaiserreich charakteristisch war. Die Promotion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Humboldt-Universität zu Berlin und der University of Southampton und wird von der Simone-Weil-Stiftung gefördert.