Berlin religiös gesehen

Als Wallfahrtsort wie Mekka oder Lourdes ist Berlin nicht gerade bekannt. Doch warum sollte man den Millionen jährlicher Besucher nicht auch einmal die religiöse Seite der Metropole zeigen? Die Agentur CrossRoads im evangelischen Kirchenkreis Berlin Mitte möchte genau das tun und bildet dazu interkulturelle Stadtführer aus. Besonders wichtig ist den Veranstaltern dabei, die Vielfalt der religiösen Traditionen in Berlin zu betonen. Das Projekt “Zeig mir deine Welt” wird von der Simone-Weil-Stiftung gefördert.